01. Mrz 2009

Fitnesstest fürs Bad

Fitnesstest fürs Bad

Bedarf wecken - Aufträge holen. Das klingt nicht nur einfach, sondern ist mit dem „Fitnesstest fürs Bad“ zudem originell und kostenmäßig überschaubar zu realisieren. Zu der von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) initiierten Aktion gehören vier aufeinander abgestimmte Module, die sich ganzjährig und damit auch zum „Tag des Bades“ einsetzen lassen.

Die Idee: Mit Hilfe einer neutralen Checkliste sollen Verbraucher durch 10 „Ja/Nein“-Antworten auf 10 kurze Fragen ermitteln, wie „fit“ das eigene Bad tatsächlich ist. Das Resultat kann von „topfit“ über „Fitnesstraining sinnvoll“ bis hin zum „dringend benötigten Profi-Konzept“ reichen. Zumindest die letzten zwei Testergebnisse liefern SHK-Fachhandel und -Fachhandwerk einen idealen Einstieg in ein individuelles Beratungsgespräch.

Neben der Checkliste umfasst das aktuelle Marketingpaket einen stabilen Aufsteller für die Empfangs- oder Beratungstheke sowie Textvorlagen für eine Presseinfo mit Foto und einen Werbebrief. Speziell er bietet sich in Form eines Mailings dazu an, alte Kundenkontakte aufzufrischen oder neue Kunden zu motivieren.

Über die genaue Umsetzung der Aktion und alle weiteren Details informiert jetzt auch ein vierseitiger Folder, der hier zum Download bereit steht. Interessierte Betriebe können ihn auch kostenlos unter dem Stichwort „Badcheck-Offensive“ bei der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), Rheinweg 24, D-53113 Bonn, Fax: 0228/92399933, info@sanitaerwirtschaft.de, anfordern. Seine Rückseite dient als Bestellbogen und gibt u. a. Verpackungseinheiten und Preise der Unterlagen an.  

Downloads

Texte

Fitnesstest Ansicht
(PDF, 39 KB)
Folder Fitnesstest
(PDF, 243 KB)