14. Jul 2017

Wasser ist, hält und macht gesund!

Bad-Botschafterin macht klare Ansagen per Video

Film ab für Franziska van Almsick zum „Tag des Bades“ am 16. September. Die Bad-Botschafterin der VDS empfiehlt den Branchenevent in einem neuen, rund 90 Sekunden langen Clip zu Inspiration und Information rund um das Megathema „Bad und Gesundheit“. Genau diesem widmet sich ein weiteres Video-Interview, das 4,5 Minuten dauert. Zu sehen sind die klaren Ansagen jetzt u. a. auf www.gutesbad.de.

Warum das Badezimmer als Gesundheitscenter für alle Menschen längst keine Theorie mehr und speziell für sie ein ganz wichtiger Ort in ihrem Leben ist, davon berichtet Franziska van Almsick in einem neuen Video-Interview der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Hier geht es zum Video: http://gutesbad.de/neues/franziska-van-almsick-bad-ist-ein-juwel/
Anlass des Drehs mit der Bad-Botschafterin war, das Bad als einen zentralen Raum für die gesundheitliche Prävention populär zu machen. Nach Einschätzung von Experten hat lange noch nicht jeder Bundesbürger die eindrucksvollen Möglichkeiten, die Badewanne und Dusche dazu bieten, verinnerlicht. Umso mehr und dringender gelte es, so der Bonner Dachverband, das Megathema den Deutschen näher zu bringen.

„Ich glaube, die Menschen haben noch nicht erkannt, was sie mit dem Bad für einen Schatz zu Hause haben.“
Franziska van Almsick, Juni 2017


Auch der am 16. September 2017 zum 12. Mal gefeierte „Tag des Bades“ hat sich die Kombination „Bad und Gesundheit“ zum Motto gemacht. Somit bot er sich ebenfalls für eine Video-Botschaft an. Franziska van Almsick lädt darin alle Zuseher gewohnt charmant zum Besuch des bundesweiten Branchenevents ein. Ihre klare Ansage an die Leute vom Fach: Aktiv mitmachen und mit „Herz und Seele“ engagieren!

Downloadlink für alle „Tag des Bades“-Teilnehmer mit Ausstellung

Doppelt gut und noch ein Grund mehr, sich aktiv am Branchenevent im September zu beteiligen: Die Video-Botschaften der deutschen Schwimm-Ikone sind auf www.gutesbad.de bzw. www.youtube.com und dort unter dem Suchbegriff gutesbad zu sehen. Doch nicht nur das. Unter der Internetadresse http://anmeldung.tagdesbades.de/ gelistete „Tag des Bades“-Teilnehmer erhalten exklusiv und automatisch einen Link, über den sich die Clips zur Nutzung fürs eigene Schauraum-TV downloaden lassen.

Einbindung der Videos auf eigener Website möglich


Wer die Videos auf seiner eigenen Website zur Werbung einbinden möchte: kein Problem. Den gewünschten Film auf Youtube öffnen, anschließend auf den Button „Teilen“ klicken und darunter auf „Einbetten“ wechseln, den HTML-Code markieren, kopieren und an der gewünschten Stelle in der eigenen HTML-Datei einfügen. Dabei gelten die Bedingungen der standardmäßigen Youtube-Lizenz. Danach dürfen die Videos auf der Website selbst sowie über den Youtube-Player per „Teilen“ (Social Media-Kanäle) und/oder „Einbetten“ (auf anderen Webseiten) gestreamt werden. Der Download zu kommerziellen Zwecken ist nicht zulässig.