11. Mrz 2015

Aktion Barrierefreies Bad: Fachpresseinfo Marktpartnerpaket

Barrierefreie Geschäftsbasis
Marktpartnerpaket spricht alle an

Frankfurt/Bonn – (abb)
Sich angesichts des demografischen Wandels dem Thema „Altersgerechte Bäder“ so schnell wie möglich anzunehmen, ist eine kluge Entscheidung. Fachgroßhändler und Fachhandwerker, die dieses Feld jetzt für sich besetzen, können einen entscheidenden Vorsprung sowie klare Differenzierung zum Wettbewerb erreichen.

Bei dem aus Vermarktungssicht immer noch sensiblen Thema ist es jedoch weder mit flotten Werbesprüchen noch mit alleiniger Ansprache der reifen Konsumenten getan. Laut Aktion Barrierefreies Bad müssen bei der Überzeugungsarbeit eher die Felder Sicherheit, Komfort und Bequemlichkeit in den Mittelpunkt rücken, um gleichzeitig das Interesse auch junger Familien zu wecken.

Erfahrungsgemäß kommen Fotos, die Senioren mit Kindern darstellen, in der Kommunikation besonders gut an. Nicht zuletzt deshalb zeigt das zentrale Kampagnenmotiv der Initiative genau diese Bildwelt. Zusammen mit dem entsprechenden Slogan „Schöne Bäder für jeden und in jedem Alter nutzbar“ wird keine Zielgruppe vernachlässigt und gleichzeitig ein zukunftsträchtiger Markt erschlossen.

Der emotionale Titel ist auch das Herzstück des speziellen, neuen Marktpartnerpaketes zur gezielten Endverbraucheransprache. Es besteht aus DIN A4-Infoblatt, DIN A3-Poster sowie sechsseitigem DIN-lang-Flyer und bietet laut Jens J. Wischmann, Sprecher der Aktion Barrierefreies Bad, zahlreiche Einsatzmöglichkeiten: Während sich das Plakat u. a. für Verkaufsräume und Ausstellungen eignet, lässt sich das Infoblatt als Korrespondenzbeilage und zur direkten Verteilung in Haushalten nutzen.

Der Flyer wiederum kann Beratungsgespräche oder themenbezogene Mailings an Bauherren und Renovierer sinnvoll ergänzen. Darüber hinaus haben Fachbetriebe bei allen drei Unterlagen die Möglichkeit, ihren Firmenstempel zu platzieren. „Für sie sind die ‚Verkaufsförderer’ damit ein wichtiger Begleiter bei der lokalen Verbraucheransprache und -beratung“, so Wischmann.

Das Marktpartnerpaket ist kostenlos zur Ansicht bei der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e. V., Rheinweg 24, D-53113 Bonn, E-Mail info@aktion-barrierefreies-bad.de, abrufbar. Auf Anfrage können auch größere Auflagen erworben werden. Für alle, die das Trio selbst vervielfältigen möchten, stehen entsprechende Druck-pdfs zum Download unter www.aktion-barrierefreies-bad.de/marktpartnerpaket zur Verfügung.

------

Aktion Barrierefreies Bad wurde von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e. V. und dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Für Barrierefreiheit im Bad ist es nie zu früh, aber schnell zu spät“ klärt die Initiative über die Grundvoraussetzungen auf, die barrierefreie Bäder erfüllen müssen. Die Möglichkeiten der Umsetzung gehören ebenso zu den wichtigen Bestandteilen der vom Bundesbauministerium unterstützten Kampagne wie die Themen Förderung und Finanzierung.


Bildtext

Mit einem speziellen Marktpartnerpaket will die Aktion Barrierefreies Bad interessierte Betriebe bei der Endverbraucheransprache unterstützen. DIN A4-Infoblatt, DIN A3-Poster und sechsseitiger DIN-lang-Flyer bieten jeweils die Möglichkeit, einen Firmenstempel zu platzieren. Das Trio ist kostenlos bei der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e. V., Rheinweg 24, D-53113 Bonn, E-Mail info@aktion-barrierefreies-bad.de, abrufbar. Unter www.aktion-barrierefreies-bad.de/marktpartnerpaket stehen zudem entsprechende Druck-pdfs zum Download zur Verfügung.
Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)            Bild 4410