28. Aug 2018

Tag des Bades 2018: Wichtige Teilnehmerinformation zu Aktionsmitteln etc.

Wie bereits in der Fachpresse berichtet, wurde das Anmeldeprocedere weiter vereinfacht: Es gibt in diesem Jahr keine zentrale Plattform mehr, bei der Sie sich anmelden und registrieren lassen müssen.

Das Aktionsmittelpaket fürs Veranstaltung-Marketing steht in den internen Bereichen von DG Haustechnik und ZVSHK ausschließlich zum Download für die Eigenproduktion zur Verfügung.

Link für Teilnehmer aus dem Fachhandwerk:
Um direkt zum Aktionsmittelpaket auf der Seite des ZVSHK zu kommen, klicken Sie bitte hier – Login griffbereit halten.

Link für Teilnehmer aus dem Fachgroßhandel:
Um direkt zum Aktionsmittelpaket auf der Seite des DGH zu kommen, klicken Sie bitte hier – Login griffbereit halten.

Das Aktionsmittelpaket ist nach wie vor kostenlos und besteht aktuell aus Postern, Anzeigen, Logo, Internetbanner sowie einer Presseinformation mit Bildern. Die Aktionsmittel kommen also nicht mehr Post. Ausnahme: separat bestellte Broschüren (siehe unten).

Broschüren u. a. als beratendes Give-away an Ihre Kunden bestellen Sie bitte direkt bei der VDS-Geschäftsstelle unter info@sanitaerwirtschaft.de. Informationen zu den Kosten und zu den Broschüren selbst gibt es gleich hier.

Begleitet wird der „Tag des Bades“ in bewährter Weise durch die überregionale Kommunikationsarbeit der VDS. Neben zahlreichen Print-Aktivitäten kommunizieren bzw. bewerben auch die beiden Online-Plattformen www.gutesbades.de und www.tagdesbades.de das Event – und das bereits seit vielen Wochen. Große Unterstützung erfährt der „Tag des Bades“ ebenfalls durch die deutsche Schwimm-Ikone und VDS-Badbotschafterin Franziska van Almsick.