Pressearbeit und Kommunikation

Pressearbeit und Kommunikation

Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)

Die umfassende Öffentlichkeitsarbeit für „das gute Bad vom Profi“ gehört zu den Hauptaufgaben der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Das Ziel, an dem wir uns dabei messen: stets als eigenständig und glaubwürdig wahrgenommen zu werden.

Genau das ist wichtig, denn eine zentrale Zielgruppe sind Endverbraucher(medien). Für sie gestaltet die VDS den Lebensraum Bad immer wieder aufs Neue spannend und attraktiv. Dabei bringt sie ihnen das Leistungsspektrum der Profis näher. Zu den Kanälen der Pressearbeit zählen klassische Print- sowie Onlineinstrumente wie Internet und Social Media-Kanäle. Wertvolle Unterstützung bei der Auswahl passender Themen und Inhalte kommt dabei vom regelmäßig tagenden PR- und Marketing-Ausschuss.

Außerdem bringen Events rund um die ISH oder den Tag des Bades den Medienvertretern Bad und Branche näher. Gleiches gilt für eigene Informationsveranstaltungen und Pressekonferenzen. Darüber hinaus bilden vor allem umfassende Grundsatzstudien wie „Die Deutschen und ihre Bäder“ die Basis für eine breit angelegte Öffentlichkeitsarbeit mit wertvollen Fakten nicht zuletzt für die Fachpresse.

Von all dem profitiert die Sanitärbranche in großem Umfang. Die entsprechenden Stichworte heißen Bedarfslenkung, generelle Badpositionierung sowie Kompetenz- und Imagebildung. Die breite Akzeptanz als neutrale und wertvolle Informationsquelle schlägt sich allein für das Jahr 2018 in rund 6.500 Abdruckbelegen mit einer verbreiteten Gesamtauflage (inkl. Seitenaufrufe) von rund 240 Millionen nieder. Vielen Dank allen Beteiligten an dieser Stelle.

Sie sind Fachjournalist/in oder schreiben für Endverbrauchermedien?

Dann finden Sie im Bereich Presse aktuelle Informationen. Gut zu wissen: Diese Webseite wurde Ende 2018 komplett relauncht. Das Archiv beinhaltet die Jahre bis einschließlich 2015. Sollten Sie darüber hinaus an einem Artikel interessiert sein, dann nutzen Sie gerne das Kontaktformular (siehe unten). Wir „holen“ ihn dann aus dem Archiv. „Coming soon“ heißt es für einen Fotopool mit komfortabler Bildsuche nach Stichworten. Wir arbeiten dran. Rechtzeitig zur ISH Mitte März dürfte er aber zur Verfügung stehen.

Sollten Sie weitere Fotowünsche über das Angebot dieser Seite hinaus haben, dann richten Sie diese bitte direkt an unsere Presseagentur Linnigpublic in Koblenz und Hamburg. Die Mitarbeiter helfen Ihnen zudem bei Fragen rund um die Nutzung der Inhalte der Online-Ratgeber Gutes Bad und Aktion Barrierefreies Bad weiter.

Sie haben als Badprofi, Markenhersteller oder Medienvertreter generelle Fragen?

Dann wenden Sie sich an die VDS-Geschäftsstelle oder nutzen für Ihre Anliegen gerne das vorbereitete Kontaktformular. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.