Presseinformationen Franziska van Almsick

1. September 2016

Baden gehen ist mehr als sauber

Baden gehen, das wusste man bereits in der Antike, ist mehr als sauber – und heutzutage praktischer denn je: Am Abend schnell ins Badezimmer geschlüpft, wohlig warmes Wasser in die Wanne eingelassen, Beleuchtung gewählt, ins Nackenkissen gekuschelt und schon erholt. Besser geht modernes Abschalten vom Alltag nicht.

18. August 2016

Klein und trotzdem fein – Vom Mikrowaschbecken bis zum Mini-Spa

Große Zeiten für kleine Bäder. Die neuen Klein-Künstler überzeugen mit einer ordentlichen Prise Persönlichkeit und ambitionierten Regeln: 1. Es darf kein Zentimeter ungenutzt bleiben. 2. Geht nicht, gibt es nicht, selbst ein Spa funktioniert in mini. 3. Lebenswerte Gestaltung und mollige Wärme sind ein Muss.

19. Juli 2016

„Tag des Bades 2016“ – Da geht doch noch was

Alle, die es bisher nicht geschafft haben, sich als Teilnehmer beim „Tag des Bades 2016“ zu registrieren, können das bis auf Weiteres nachholen. Dadurch, dass die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) mittlerweile für nahezu alle Aktionsmittel die Druckdaten zum Herunterladen zur Verfügung stellt, ist sie beim Anmeldeschluss flexibler denn je.

27. Juni 2016

So viel Gesundheit steckt im Badezimmer

„Für Herz und Seele“ zeigt auf, wie allein die physikalischen und thermischen Eigenschaften des Wassers vielfältig auf den menschlichen Organismus wirken und zum Wohlsein beitragen.

4. Mai 2016

Alles stimmt

„Das Thema stimmt, die Verbrauchermotivation stimmt, die Kompetenz stimmt, das Aktionspaket stimmt – selten zuvor sprachen so viele gute Gründe für eine aktive Teilnahme der Betriebe.“ Auf diesen Nenner bringt die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) die Ausgangssituation für den 12. bundesweiten „Tag des Bades“.

4. Mai 2016

Wasser tut gut

Gesundheit ist für die Bundesbürger heute Lebensziel und Lebenssinn zugleich. Sie wird damit auch im Zuge des demografischen Wandels zu einem „allgegenwärtigen Megatrend“, auf dem nicht zuletzt die aktuelle Rückbesinnung auf die Heilkraft des Wassers beruht. Dadurch rückt u. a. das heimische Badezimmer als Ort der Gesundheitsvorsorge und -erhaltung stark in den Fokus.

25. Oktober 2015

Gemeinsam mobilisieren

Mit der quantitativen Bilanz des 11. Tag des Bades am 19. September 2015 ist die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) als Initiatorin des Events absolut zufrieden. Einzig die Zahl der mitwirkenden Betriebe hätte laut Geschäftsführer Jens J. Wischmann „durchaus etwas höher“ sein können.

1. Oktober 2015

Franziska van Almsick ist vom Bad begeistert

Sie ist nicht nur eine deutsche Schwimm-Ikone und ARD-Co-Moderatorin, sondern auch Badbotschafterin. In ihrer neuen Rolle versucht Franziska van Almsick, ihre Landsleute von der Notwendigkeit eines wohlgestalteten Badezimmers zu überzeugen. Sie selbst setzt auf klassischen Chic mit Glamour-Faktor.

25. August 2015

Die neue Lust am Duschen

Transparenter Wasserspaß hat Konjunktur, und wo es die räumliche Situation zulässt, fällt der gläserne Rundumschutz weg, zumindest aber die Tür. Damit das Spritzwasser ausschließlich im Duschbereich bleibt, benötigt eine Walk-in-Lösung naturgemäß mehr Platz als die geschlossene Konkurrenz.

30. Juli 2015

Armaturen mit Finesse

Wenn Millionen Deutsche ans Wasser wollen, fassen sie die Armatur an. Bei vielen Modellen kommt man allein schon aufgrund des extravaganten Äußeren nicht dran vorbei, sie in die Hand zu nehmen und ihre Oberfläche sowie die Wirkkraft des Wassers unmittelbar zu erfühlen.